WER IST “PROJEKT #ICH”?

„Ich bin Melanie Reinhold, 35 Jahre alt und habe „PROJEKT #ICH“ konzipiert. Ich bin Sportfachwirtin, Fitnesstrainerin und Ernährungscoach.

Meine Hauptmotivation für PROJEKT #ICH ist, Menschen zu helfen, das Beste aus sich herauszuholen. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, was Sport und die richtige Ernährung für positive Auswirkungen auf das komplette Leben haben kann.

Ich habe 30 Jahre (oh Gott – wie lange :)) Fußball gespielt und war schon immer sehr sportlich unterwegs. Ernährungstechnisch war ich leider nicht so diszipliniert. Bis Ende 20 habe ich mich hauptsächlich von Fastfood und Cola ernährt. Ich war nie richtig dick, merkte aber mit den Jahren immer mehr äußerliche Veränderungen. Ich nahm immer mehr zu und bekam einen massiven Unterbauch und Rückenprobleme.

Es wurde Zeit, dass sich etwas ändert….

Mit Low Carb fing damals alles an. Ab dem ersten Tag hat mich das Thema Ernährung begeistert. Mir war nicht klar, wie wichtig die Ernährung für unseren Körper (und Geist) ist. Zur Ernährungsumstellung kam sehr schnell das Krafttraining. Die Kombination aus Krafttraining und einer guten Ernährung hat mich nicht nur fitter und gesünder gemacht, sondern auch äußerlich positiv verändert. Das hat mich gierig nach mehr gemacht.

Seitdem habe ich viel im Sport- und Ernährungsbereich ausprobiert und meine Erfahrungen zu Papier gebracht. Das Ergebnis ist PROJEKT #ICH.

Seit dem Start im Januar 2017 habe ich 400 Menschen bei PROJEKT #ICH helfen können, die beste Version von sich zu werden. Das macht mich nicht nur stolz sondern auch extrem dankbar.